Hanseatische Umwelt CAM GmbH

Recycling von ökologischen Baustoffen

Unternehmen

Recycling

Rohstofflieferant

Die Hanseatische Umwelt CAM GmbH betreibt in Sandhagen ein Kompost- und Erdenwerk. Kerngeschäft ist die Herstellung und der Vertrieb von Produkten für die Landwirtschaft und den Garten. Dazu gehören organisch-mineralische Dünger, Komposte und Erden. Als staatlich anerkannter Entsorgungsfachbetrieb behandelt das Unternehmen Abfälle pflanzlicher und tierischer Herkunft. Dabei wird die gesamte Prozesskette von der Containerstellung über Abholung, Sortierung, Lagerung, Überwachung und Verwertung bis hin zur Entsorgung von Restabfällen bzw. Verunreinigungen abgedeckt.

Auf dem 7 ha großen Betriebsgelände zwischen Rostock und Wismar werden aus organischen Abfällen Komposte, Erden für unterschiedliche Zwecke sowie Bodenverbesserungsstoffe und organische Düngemittel hergestellt. Zum Betriebsgelände gehören auch 5.000 m² Hallen, deren Dächer größtenteils mit Photovoltaik-Modulen bedeckt sind.

Unter dem Claim „Die Rasenmacher“ hat sich seit 2013 ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt herausgebildet. Mit Beratung, speziellen Erden, darauf abgestimmten Rasenmischungen und einer innovativen Abdeckschicht sorgen „Die Rasenmacher“ für gesunde, dichte und dauerhafte Rasenflächen in Gärten, auf öffentlichen Flächen und in Sportanlagen. Letzteres hat sich mittlerweile bis in die Fußball-Bundesliga herumgesprochen.

Eine Spezialität des Unternehmens ist die Verwendung von Seegras, Algen und anderem Treibsel zur Bodenverbesserung. Ausgangspunkt für die Beschäftigung mit diesen Rohstoffen waren Großaufträge zur Strandreinigung und Entsorgung von Ostsee- und Nordseetreibsel.

Kontakt

Hanseatische Umwelt CAM GmbH
Waldstraße 10
18233 Sandhagen

Tel.: +49 38294 16-00
Fax: +49 38294 16-030
info@hanseatischeumwelt.de
www.hanseatischeumwelt.de

Ansprechpartner

Martin Staemmler, Geschäftsführer