Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg Vorpommern

Messungen, Untersuchungen und Prüfungen an Materialproben entwickelter Baustoffe

 

Forschungseinrichtung

U

Laboruntersuchungen

R

Baustoffprüfung

KBauMV Logo

Das Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern (KBauMV) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule Wismar. Es verfügt über ein umfangreich ausgestattetes Prüflabor sowohl für Baustoff- und Bauteiluntersuchungen als auch für verschiedenste bauphysikalische Analysen.

Im Netzwerk fungiert das KBauMV vorrangig als Prüfeinrichtung, die die Eigenschaften der entwickelten Produkte überprüft und ggf. Mängel aufzeigt. Zu den Parametern, die das KBauMV prüfen kann, zählen mechanische (z. B. Druck- und Zugfestigkeit) und bauphysikalische Kennwerte (z. B. Wärmeleitfähigkeit, Wasseraufnahme, Feuerwiderstand). Als Geräte stehen dazu mehrere Universalprüfmaschinen bis 5000 kN, eine Doppelklimakammer, mehrere Klima-Prüfschränke, Ultraschallmessgeräte und Bohrwiderstandsmessgeräte zur Verfügung. Darüber hinaus ist das KBauMV in der Lage, Dauerschwingversuche bis zum Ermüdungsbruch durchzuführen.

Dem KBauMV gehören darüber hinaus knapp 100 Baufachleute aus Mecklenburg-Vorpommern an. Die Mitwirkung dieser Einrichtung im Netzwerk sichert damit den kontinuierlichen, direkten Zugang zur gesammelten Bau-Kompetenz im Bundesland, so dass auftretende Fachfragen ohne Umwege kompetent geklärt werden können.

 

Kontakt

Hochschule Wismar
Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern
Philipp-Müller-Straße 14
23952 Wismar

Tel.: +49 3841 753-7359
Mail: gesa.haroske@hs-wismar.de
Web: http://www.hs-wismar.de/kbaumv

Ansprechpartnerin

Dr.-Ing. Gesa Haroske, wissenschaftliche Leiterin